Ein „ausgewählter Ort 2012“

22.02.2012
Für die Einführung der Bioenergiepflanze Silphie ist Chrestensen im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet worden

Der Sämereienanbieter N. L. Chrestensen, Erfurt, ist Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“, der von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgeschrieben wurde. Mit der Prämierung für die Einführung der Bioenergiepflanze Silphie wird das Unternehmen als „ausgewählter Ort 2012“ geehrt. Die nordamerikanische Präriestaude Silphie gilt als alternative Energiepflanze zu Mais; Chrestensen hat sie für die Saison 2012 als Zier- und Blühpflanze für Hobbygärtner und -imker vorgestellt. Die Initiative unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und in Kooperation mit der Deutschen Bank zeichnet jedes Jahr 365 Projekte aus, die nach Auffassung der Ausrichter des Wettbewerbs einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschland leisten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch