Praktiker auf der „Liste des Schreckens“

12.04.2012
Baumarktbetreiber verliert binnen Jahresrist fast 83 Prozent seines Börsenwertes

Auf der sogenannten „Liste des Schreckens“ der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), die Reihung mit den 50 größten Kapitalvernichtern des Vorjahres am deutschen Aktienmarkt, findet sich erstmals auch ein deutscher Baumarktbetreiber in der Spitzengruppe wieder. Den größten Sprung machte nämlich Praktiker mit einem Börsenwert-Minus von 82,8 Prozent von Platz 50 auf Platz 6. Dabei kommen aktuell die größten Kapitalvernichter aus einer anderen Ecke: Die Solarbranche, allen voran Conergy, haben im vergangenen Jahr immens an Börsenwert verloren. Firmen dieser Branche tauchen in der Watchlist allein sechs Mal auf.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch