Satte Zuwächse aus der Distanz

20.04.2012
Im Versandhandel bleibt es bei hohen Steigerungsraten. Das erste Quartal brachte der Branche ein Plus von zehn Prozent, dem Segment E-Commerce sogar von 18 Prozent

Der Versandhandel bleibt auf Wachstumskurs. Im ersten Quartal hat die Branche 8,950 Mrd. € und damit zehn Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Davon entfallen 6,340 Mrd. € oder 70,8 Prozent auf den E-Commerce, der fast doppelt so stark gewachsen ist. Seine Steigerungsrate betrug 18 Prozent. Diese Zahlen hat der Bundesverband des deutschen Versandhandels (BVH) ermittelt. Zu den Warengruppen mit den höchsten Zuwächsen gehören auch Möbel und Dekorationsartikel. Sie haben um 26 Prozent auf 480 Mio. € zugelegt. Die größte Steigerung haben Haushaltsgeräte mit einem Plus von 93 Prozent auf 270 Mio. € verzeichnet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch