Neuer Investor bei Praktiker?

10.07.2012
Nach einem Zeitungsbericht prüft ein weiter Finanzinvestor den Einstieg beim krisengeschüttelten Baumarktbetreiber

Nach Informationen der „Wirtschaftswoche“ hat ein weiterer Finanzinvestor Interesse an einem Einstieg bei Praktiker. Dabei handele es sich um Clemens Vedders Fondgesellschaft Goldsmith Capital, die 2010 schon einen Einstieg bei dem Kaufhof-Konzern geprüft hatte. Ein Vertrauter Vedders war dem Bericht zufolge bereits bei der Praktiker-Hauptversammlung am 4. Juli vor Ort und habe knapp 50 Fragen gestellt. Der potenzielle neue Investor könnte der österreichischen Fondsmanagerin Isabella de Krassny, die 15 Prozent der Praktiker-Stimmrechte hält, bei ihrem Widerstand gegen das aktuelle Finanzierungskonzept der Baumarktkette zur Seite stehen. De Krassny suche nach Wegen, den umstrittenen Hochzinskredit des US-Finanzinvestors Anchorage durch ein eigenes Darlehen zu ersetzen, schreibt die "Wirtschaftswoche" weiter.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch