Aufs Treppchen geschafft

Al-Ko landete beim Mittelstandswettbewerb „Entrepreneur des Jahres 2012“ unter den besten Drei in der Kategorie Industrie. Auch die Marburger Tapetenfabrik gehörte zu den Finalisten

Die auch im Gartenbereich tätig Al-Ko AG, Kötz, hat es im diesjährigen Wettbewerb „Entrepreneur des Jahres 2012“ wie schon bei ihrer ersten Teilnahme im vergangenen Jahr unter die 75 Finalisten geschafft. In der Kategorie Industrie landete das Familienunternehmen unter den drei Bestplatzierten. Auch die Marburger Tapetenfabrik, Kirchhain, gehörte zu den Finalisten. Weitere Kategorien neben Industrie sind Handel, Dienstleistung, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien sowie Start-Up. Der Preis für mittelständische Unternehmen wird von der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young ausgeschrieben. Insgesamt waren 300 Unternehmen nominiert.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch