Robust, aber zu laut

22.03.2013
Die Stiftung Warentest bewertet vier von 13 Benzinrasenmähern als mangelhaft, unter anderem weil sie den Lärmgrenzwert nicht einhalten

Billige Benzinrasenmäher enttäuschen, schreibt die Stiftung Warentest, die einen Testbericht von 13 Geräten in ihrer Zeitschrift Test veröffentlicht hat. Davon haben vier Modelle die Note „Mangelhaft“ bekommen, darunter auch Markengeräte. Sie halten den Angaben zufolge den Lärmgrenzwert nicht ein, mähen oft nicht gut, lassen sich nicht gut handhaben und meist nur schwer reinigen. Drei Geräte von Sabo, Honda und Gardena haben die Note „Gut“ erhalten. Viermal vergaben die Tester „Befriedigend“, einmal „Ausreichend“. Als erfreulich bewerteten sie, dass alle Mäher sich als robust erwiesen haben. Bei der Funktionsprüfung zeigte sich kaum Verschleiß.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch