Neustart und Neueröffnung

26.03.2013
In Iserlohn ist das Gartencenter Herde als Bellandris-Standort wiedereröffnet worden. Einen neuen „grün erleben“-Markt gibt es in Stockheim

Im März sind zwei von der Sagaflor-Zentrale betreute Gartencenter an den Start gegangen. Als Bellandris-Gartencenter Herde hat der Markt in Iserlohn wiedereröffnet. Das Gartencenter haben die früheren Inhaber Helga und Klaus Herde, die sich 2005 zurückgezogen hatten, wieder übernommen. Für die Wiedereröffnung wurde die Verkaufsfläche von 7.500 m² umgebaut. Davon sind 4.200 m² überdacht. Auf Warm- und Kalthalle entfallen jeweils 2.100 m². In die Planung war seit Januar die Bellandris-Systemzentrale eingebunden. Ein neues Gartencenter des ebenfalls von der Sagaflor betreuten Vertriebsformats „grün erleben“ hat die Unternehmerfamilie Schaar in Stockheim in Betrieb genommen. Sie ist in der dritten Generation in der Gartenbranche aktiv und betreibt bereits ein dem Produktionsbetrieb angeschlossenes Gartencenter in Kall-Scheven. Ein Großteil der in Stockheim angebotenen Pflanzen stammt aus eigener Produktion. Der neue Standort hat ein 1.400 m² großes Warmhaus und eine 2.000 m² große Kalthalle. Außen stehen 750 m² überdacht und ebenso viel für den Baumschulverkauf zur Verfügung, dazu noch einmal 1.250 für die Baumschule.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch