Stegplatten ohne Algen und Moos

23.05.2013

Die neue Anti-Algen-Ausstattung von Plexiglas Resist hält Stegplatten jetzt auch frei von Algen und Moos – auf Dauer, wie der Hersteller betont. Die patentierte und weltweit einzigartige Technologie zersetzt Algen und Moose mit Hilfe der UV-Strahlung im Sonnenlicht. Regen und Kondenswasser fließen zu einem unsichtbaren Film zusammen und laufen spurlos ab – ohne Tropfen, ohne Wasserränder, dabei biologisch neutral. Die auf Nanotechnologie basierende Anti-Algen-Ausrüstung ist eine Weiterentwicklung der „No Drop Beschichtung“. Durch sie bewirkt die natürliche UV-Strahlung der Sonne, dass Algen, Moose, Pollen und andere Verschmutzungen die Haftung zur Platte verlieren oder sich gleich ganz auflösen. Plexiglas Resist AAA ist eine hochtransparente Stegplatte und somit für Überdachungen wie bei Carports, Balkonen oder Wintergärten geeignet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Acryl-Stegplatten ist sie hagelfest. Hersteller Evonik gibt eine 30- jährige Transparenz-Garantie gegen Vergilbung auf die Varianten „farblos No Drop AAA“ sowie „farblos C-Struktur No Drop AAA“. Bei der Beschaffung des Materials empfiehlt er Thyssen Krupp Plastics als Distributeur. www.thyssenkrupp.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch