Inflationsrate zieht an

01.07.2013
Im Juni sind die Verbraucherpreise voraussichtlich um 1,8 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland werden sich im Juni voraussichtlich um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erhöht haben. Diese Schätzung gibt das Statistische Bundesamt auf der Grundlage der bisher vorliegenden Ergebnisse ab. Gegenüber Mai beträgt die Teuerungsrate voraussichtlich 0,1 Prozent. In den drei Monaten zuvor lag die jährliche Inflationsrate nicht höher als 1,5 Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch