Egger legte kräftig zu

02.08.2013
Die Umsätze des österreichischen Holzwerkstoffherstellers wuchsen im vergangenen Geschäftsjahr um elf Prozent

Der konsolidierte Umsatz der Egger-Gruppe im Geschäftsjahr 2012/13 beläuft sich auf 2,181 Mrd. €. Diese Zahlen gab der Holzwerkstoffhersteller gestern an seinem Stammwerk in St. Johann in Tirol (Österreich, s. Bild) bekannt. Zur Umsatzsteigerung von rund elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr trugen demnach vor allem das erworbene russische Spanplattenwerk in Gagarin, die Mengensteigerungen bei OSB-Produkten durch die Inbetriebnahme des neuen Werkes in Radauti (Rumänien) sowie zusätzliche Kapazitäten im Beschichtungs- und Schichtstoffbereich bei.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch