Insolvenzverwaltung

Transfergesellschaft für Praktiker gegründet

Bei der insolventen Baumarktkette Praktiker haben sich Betriebsräte und vorläufige Insolvenzverwaltung nach Angaben der Gewerkschaft Verdi auf die Schaffung einer Transfergesellschaft verständigt. Demnach ist eine Vereinbarung über die Schaffung einer Transfergesellschaft für 4.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte erzielt worden, teilte Verdi am Mittwoch in Berlin mit. Die Vereinbarung gelte für die Beschäftigten in den 130 Filialen des Konzerns unter der Marke Praktiker, bei denen derzeit der Ausverkauf stattfinde und die geschlossen werden sollen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch