Koalitionsverhandlungen

Steuerliche Förderung der energetischen Sanierung

21.11.2013

Union und SPD haben sich in der Koalitions-Arbeitsgruppe Energie auf ein zwölfseitiges Papier geeinigt. Im Bereich der energetischen Gebäudesanierung schlagen die Verhandlungspartner vor, die steuerliche Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen umzusetzen. Im Dezember 2012 war das Vorhaben im Bundesrat gescheitert. Die Förderung soll nach Vorschlägen der Arbeitsgruppe über fünf Jahre jährlich eine Mrd. € umfassen. Die Initiative Wärme im Dialog, die von mehreren Verbänden getragen wird, begrüßt diesen Vorstoß.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch