Wagner

Erwerbung von Earlex Limited

Erfolgreiche Erwerbung: Thorsten Koch (Wagner, r.) und Julian Baseley (Earlex).Bildunterschrift anzeigen
Erfolgreiche Erwerbung: Thorsten Koch (Wagner, r.) und Julian Baseley (Earlex).
25.11.2013

Wagner, Spezialist für Oberflächentechnologie mit Sitz in Altstätten (Schweiz), hat das mittelständische Unternehmen Earlex Limited, Guildford (Großbritannien), übernommen. Earlex Ltd. stellt u. a. HVLP-Farbspritzpistolen, Tapetenablösegeräte und Heißluftpistolen vor allem für den Heimwerkerbedarf her. Mit diesem Produktportfolio soll Earlex das Consumer-Geschäft der Wagner-Gruppe ergänzen. Wagner stellt Geräte und Anlagen zum Auftrag von Nass- und Pulverlacken sowie Farben und anderen flüssigen Materialien auf Oberflächen her. Technologien des Unternehmens kommen sowohl bei Heimwerkern als auch in Handwerk und Industrie zum Einsatz. Die bis dato zur Earlex-Gruppe gehörenden Unternehmen Ewbank mit dem Geschäftsfeld Bodenreinigungsprodukte und Clarke Cable mit dem Geschäftsfeld Verkabelungslösungen verbleiben in der Hand der bisherigen Eigentümer, den Familien Baseley und Hopper.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch