In neuen Händen

Die Serafin-Unternehmensgruppe erwirbt Suki International

03.12.2013

Die Serafin-Unternehmensgruppe hat alle Anteile an der Suki International GmbH sowie deren Tochtergesellschaften Facido und DBM.S vom US-Konzern Illinois Tool Works Inc. (ITW) übernommen. Suki International werde als eigenständiger Teil der Serafin-Unternehmensgruppe weitergeführt, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Dies ermögliche die Fortsetzung einer auf das Kerngeschäft ausgerichteten Strategie. „Serafin investiert grundsätzlich mit dem Ziel in Unternehmen, diese im Einklang mit allen Interessengruppen weiterzuentwickeln. Auch mit der Übernahme der Suki International-Gruppe setzen wir auf eine langfristige Partnerschaft mit Kunden und Mitarbeitern“, erklärt Philipp Haindl, Geschäftsführer der Serafin-Unternehmensgruppe.
Suki International beliefert die DIY-Branche unter anderem mit Kleineisenwaren, Handwerkzeuge und Selbstklebeprodukten. Serafin ist eine diversifiziert aufgestellte Unternehmensgruppe. Aktuell erzielen die Unternehmen der Gruppe mit 1.300 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 270 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch