Plus 5,6 Prozent im dritten Quartal

Hornbach holt nach neun Monaten vollständig auf

20.12.2013

Die Hornbach-Gruppe hat im dritten Quartal 2013/2014 (1. September 2013 bis 30. November 2013) den witterungsbedingten Ergebnisrückstand aus dem ersten Quartal nach neun Monaten vollständig aufgeholt. Die Hornbach Holding AG steigerte ihre Umsätze im dritten Quartal um 5,1 Prozent auf 851 Mio. € und im Dreivierteljahr 2013/2014 um 2,9 Prozent auf 2,682 Mrd. €. Das Betriebsergebnis (EBIT), das im Halbjahr noch rund 15 Mio. € zurückgelegen hatte, drehte wieder ins Plus. Es erreichte im dritten Quartal 35,3 Mio. € (plus 78,3 Prozent) und im Dreivierteljahr 173,5 Mio. € (plus 0,3 Prozent).
Die Baumärkte der Gruppe erhöhten die Umsätze im dritten Quartal 2013/2014 um 5,6 Prozent auf 788 Mio. €. Im Dreivierteljahr steigerten sie den Umsatz um 3,0 Prozent auf 2,501 Mrd. €. Flächenbereinigt sowie währungskursbereinigt lag der Umsatz im dritten Quartal 4,6 Prozent über dem Umsatzniveau des Vorjahres. Dadurch schwenkte der bereinigte Umsatz nach einem Minus von 0,8 Prozent im ersten Halbjahr im Dreivierteljahr wieder auf Wachstumskurs (plus 0,8 Prozent).
Die stärksten Wachstumsimpulse kamen erneut aus Deutschland. Hier legten die Umsätze der Bau- und Gartenmärkte im dritten Quartal um 7,7 Prozent auf 457 Mio. € zu. Flächenbereinigt erhöhten sich die Umsätze um 7,0 Prozent. Aufgelaufen nach neun Monaten stiegen die Umsätze um 3,4 Prozent auf 1,443 Mrd. € und flächenbereinigt um 2,6 Prozent.
Außerhalb Deutschlands sind die DIY-Umsätze im dritten Quartal 2013/2014 um 2,8 Prozent auf 331 Mio. € und im Dreivierteljahr um 2,4 Prozent auf 1,058 Mrd. € gewachsen. Die flächen- und währungskursbereinigten Umsätze legten im dritten Quartal um 1,5 Prozent zu. Zwar verbesserten sich dadurch die bereinigten Umsätze nach einem Minus von 2,9 Prozent im Halbjahr, blieben aber im Dreivierteljahr weiterhin um 1,5 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahreswert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch