Euro-Shop

Erwartungen wurden übertroffen

24.02.2014

Mehr als 109.000 Fachbesucher kamen zur Euro-Shop nach Düsseldorf. Damit habe die Messe, teilt der Veranstalter, die Messe Düsseldorf, mit, alle Erwartungen übertroffen. "Sämtliche Bestmarken aus 2011 wurden noch getoppt", sagte Hans Werner Reinhard, Stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. "Ganz besonders freut uns der Zuwachs bei der Internationalität und der Entscheidungskompetenz der Fachbesucher."
Zwei Drittel der Euro-Shop-Besucher reisten aus dem Ausland an, wobei ein deutlicher Zuwachs insbesondere aus Übersee zu verzeichnen war, sowohl aus Nord-, Mittel- und Südamerika als auch aus dem gesamten asiatischen Raum. Delegationen großer Handelsketten kamen beispielsweise aus Brasilien, Kolumbien, Kanada, den USA und China. Bei den europäischen Ländern waren vermehrt Fachbesucher aus den östlichen Nationen wie dem Baltikum und der Russischen Föderation in Düsseldorf vertreten.
Die Euro-Shop 2014 gab in ihrer Größe und Vielfalt einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Trends. Unter den 2.226 Ausstellern aus 57 Ländern waren die Marktführer aller Bereiche ebenso präsent wie junge Unternehmen aus Wachstumsmärkten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch