Größte Einzelinvestition

Heco weiht neues Logistikzentrum ein

Heco weihte in Schramberg sein neues Logistikzentrum ein.Bildunterschrift anzeigen
Heco weihte in Schramberg sein neues Logistikzentrum ein.

Nach zwei Jahren Bauzeit hat der Schraubenhersteller Heco sein neues Logistikzentrum in Schramberg eingeweiht. Unter dem Motto „Neue Wege – Heco bewegt“ waren knapp 400 Gäste der Einladung gefolgt, und übergaben den 20 Meter hohen Neubau mit seinen rund 4.500 m² Fläche im Rahmen einer Galaveranstaltung seiner Bestimmung. Das neue Logistikzentrum sei mit zehn Mio. € die größte Einzelinvestition des Unternehmens. „Die Logistik zählt zu einer unserer Schlüsselkompetenzen“, sagt Geschäftsführer Stefan Hettich. Es gelte die täglich steigenden und komplexer werdenden Anforderungen der Kunden an Lieferservice und Lieferprogramm künftig schnell und sicher zu erfüllen. „Die Einbindung modernster Lagerlogistik mit automatisiertem Lagersystem macht uns schneller und effizienter. Die Durchlaufzeiten sinken und die Kundennähe steigt“, so Hettich weiter. Zudem schaffe das neue Logistikzentrum Freiräume für zusätzliche Artikel, die zur Abrundung des Lieferprogramms notwendig seien und bisher mangels Lagerkapazitäten nicht realisiert werden konnten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch