Deutschlandweit

Gutkes ruft Rauchmelder zurück

Rückseite RauchmelderBildunterschrift anzeigen
Die Chargen-Nummer ist auf der Geräterückseite unter dem Data-Matrix-Code vermerkt.
14.11.2014

Gutkes hat heute eine freiwillige deutschlandweite Rückrufaktion seiner Certa-Rauchwarnmelder gestartet. Die Geräte waren mit der Produktbezeichnung FMR 4030 als Einzelgerät und FMR 3057 als Vierer-Packung erhältlich. Betroffen ist die Chargen-Nummer 1304A, die auf der Geräterückseite unter dem Data Matrix-Code vermerkt ist. Durch einen Materialermüdungseffekt bei einem Bauteil kann der gesetzlich vorgeschriebene Schutz des Gerätenutzers vor seiner eventuell eigenen Nachlässigkeit nicht mehr gewährleistet werden: Der betroffene Blockierhebel soll gemäß Europanorm 14604:2005/AC:2008 verhindern, dass der Melder ohne Batterie - also funktionslos - an der Montageplatte fixiert werden kann. Laut Unternehmensleitung wurde der Handel über den Sachverhalt informiert und die potentiell fehlerhaften Produkte aus den Regalen und Lagern entfernt. Endkunden können ihre Geräte an den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben und erhalten gegen Nachweis des Kassenbelegs ihr Geld zurück.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch