Floragard

Nutz- oder Ziergarten auf kleinstem Raum

Floragard, Bio Mini-Garten
24.11.2014

Mit Hilfe von Grow Bags erfolgt die Anzucht von Zierpflanzen, Kräutern und Gemüse direkt im Erdsack. Mit der neuen Bio Mini-Garten Erde bietet Floragard ein torffreies Produkt, das sich speziell für kleine Balkon- und Terrassenflächen eignet. Zusätzlich können Endkunden die Erde mit einem Selbstbewässerungsbehälter, dem Mini-Garten-Bewässerungssystem, kombinieren. So entsteht ein Mini-Hochbeet für Blumen, Gemüse oder Kräuter. Flora-gard verwendet für die neue Erde Kokosmark sowie Grünschnittkompost. Außerdem ist der Dünger Flora Bio-Mix zugesetzt. Er verfügt über eine besonders schnelle Startwirkung, so der Anbieter.Der Selbstbewässerungsbehälter ist ein Kasten mit Deckel aus Styropor. An dem Deckel befinden sich drei Röhren, die bis zum Boden des Behälters reichen. Deckel und Röhren werden mit der Floragard-Erde befüllt. Wer in den Urlaub fährt, kann seine Pflanzen sich selbst überlassen. Vorher einfach nur den Behälter mit Wasser befüllen. Er fasst etwa 42 Liter und die Menge reicht bis zu 14 Tage. Um das Styropor zu verdecken, gibt es Umrandungen in Rattan oder Kiefernholz.
www.floragard.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch