Ostendorf

Auszeichnung für betriebliches Gesundheitswesen

Feierliche Preisverleihung (v. l.): Thomas Wagenpfeil (Tüv Süd Akademie), Tobias Elis (JWO-Aktiv), Pascal Gerckens (Leiter Handelsblatt 360°).Bildunterschrift anzeigen
Feierliche Preisverleihung (v. l.): Thomas Wagenpfeil (Tüv Süd Akademie), Tobias Elis (JWO-Aktiv), Pascal Gerckens (Leiter Handelsblatt 360°).
05.12.2014

Erneut ist der Farbenhersteller J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG (JWO) vom Handelsblatt, dem Tüv Süd und der Unternehmensberatung EuPD RSM mit dem Siegel "Corporate Health Award" ausgezeichnet worden. Bereits im letzten Jahr hatte JWO die Auszeichnung für sein betriebliches Gesundheitsprogramm "JWO-Aktiv" erhalten. Damit, meldet JWO, zähle man sich auch in diesem Jahr zu den bundesweit besten und gesündesten Unternehmen. Nur 23 Unternehmen, drei Verwaltungen großer Städte und Universitäten sowie zwei Verbände waren von der Jury als Preis- und Siegelträger ausgezeichnet worden.
Die Auszeichnung mit dem "Corporate Health Award 2014" fand im Rahmen einer Konferenz und feierlichen Preisverleihung in Bonn statt. Von links nach rechts: Thomas Wagenpfeil (Tüv Süd Akademie), Tobias Elis (JWO-Aktiv), Pascal Gerckens (Leiter Handelsblatt 360°).
 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch