Trend

Jumbo nimmt 3-D-Drucker ins Sortiment

3-D-Drucker Robox
Bildunterschrift anzeigen
Der 3-D-Drucker Robox kommt von dem britischen Entwickler CEL.

Die Schweizer Baumarktkette Jumbo erweitert ihr Sortiment um einen - derzeit noch - ungewöhnlichen Produktbereich: An sechs Pilotstandorten verkauft er jetzt einen 3-D-Drucker sowie einen 3-D-Scanner. Ein so genannter 3-D-Stift, mit dem quasi Linien aus Kunststoff in die Luft gezeichnet werden können, ist in allen Jumbo-Filialen erhältlich. Aus Sicht des Unternehmens macht es "absolut Sinn", als Baumarkt den Trend früh aufzugreifen, wie es in einer Mitteilung heißt: "3-D-Printing ist schließlich nichts anderes als Do-it-yourself im 21. Jahrhundert."
3-D-Stift 3-Doodle
Der 3-D-Stift 3-Doodler ist in allen Jumbo-Filialen erhältlich.
3-D-Scanner Sense
Fortgeschrittene Robox-Anwender dürften bald zum portablen 3-D-Scanner Sense greifen, erwartet man bei Jumbo.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch