Gartencenter

VDG-Mitglieder schaffen Plus von 3,5 Prozent

VDG-Wintertagung in MünsterBildunterschrift anzeigen
Der VDG - hier ein Bild von der jüngsten Wintertagung in Münster - freut sich über regen Mitgliederzuwachs.
22.01.2015

Die Mitglieder des Verbands Deutscher Garten-Center (VDG) haben das Jahr 2014 mit einem Umsatzwachstum von 3,5 Prozent abgeschlossen. "Wir liegen über 2011, haben aber das Jahr 2012 im Allgemeinen nicht erreichen können", zog Vorstandsmitglied Eckhard Heinemann, in dessen Zeit als Vorsitzender das vergangene Jahr fällt, Bilanz. Generelle Trends etwa in bestimmten Betriebsgrößenklassen oder Regionen wurden anders als früher nicht beobachtet. Vielmehr gab es unternehmensspezifische Konjunkturen oder auch "hausgemachte Probleme", wie VDG-Geschäftsführer Peter Botz ergänzte.
Auch der Verband ist im vergangenen Jahr gewachsen. Die Zahl der ordentlichen Mitglieder hat sich 2014 um insgesamt drei auf 109 erhöht; im laufenden Jahr 2015 sind noch einmal vier hinzugekommen. Bei den fördernden Mitgliedern gab es 2014 einen Zuwachs um insgesamt elf auf 196 und im neuen Jahr noch einmal auf 203.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch