Gute Zahlen

Toom Baumarkt legte 2015 um fast zehn Prozent zu

Viel Sonnenschein: Toom Baumarkt veröffentlichte gute Umsatzzahlen.Bildunterschrift anzeigen
Viel Sonnenschein: Toom Baumarkt veröffentlichte gute Umsatzzahlen.
31.03.2015

Das Geschäftsfeld Fachmarkt National der Rewe-Gruppe, die die Baumarktaktivitäten von Toom Baumarkt und B1 Discount Baumarkt umfasst, hat 2014 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 8,6 Prozent auf 2,1 Mrd. € gesteigert. Diese Zahlen gab das Unternehmen heute bekannt. Der Umsatz der Toom-Baumärkte allein (ohne B1) stieg um 9,9 Prozent auf 1,8 Mrd. €.
Diese Entwicklung sei, so die Rewe-Gruppe, einerseits auf die guten Rahmenbedingungen, wie das starke Frühjahrsgeschäft und die Insolvenz der Wettbewerber Praktiker und Max Bahr, andererseits auf Maßnahmen zur Steigerung der Flächenleistung zurückzuführen: Das Plus bei der Flächenproduktivität von knapp sieben Prozent liege deutlich über dem Branchendurchschnitt von fünf Prozent. Weiterer Erfolgsfaktor sei die Fortführung der konzeptionellen Repositionierung mit Fokus auf das klassische Baumarktgeschäft gewesen. Zudem wurden 16 ehemalige Praktiker- und Max Bahr-Standorte erweitert und renoviert.
In diesem Jahr ist Toom Baumarkt mit der Kampagne "Respekt, wer's selber macht" erstmals seit sieben Jahren wieder im TV präsent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch