SchwerpunkteCorona-Spezial

Verbraucherpreise

Die Inflationsrate bleibt niedrig

Die Inflationsrate bleibt niedrig, zeigt aber eine leicht steigende Tendenz. Im April erhöhen sich die Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahresmonat voraussichtlich um 0,4 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Im März hatte die Steigerungsrate 0,3 Prozent betragen. Im Vergleich zum März sinken die Preise voraussichtlich um 0,1 Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch