Zufrieden

Der IVG bekommt von seinen Mitgliedern Bestnoten

Freuen sich über gute Noten für den IVG: Vorstandsvorsitzender Christoph Büscher (r.) und Geschäftsführer Johannes Welsch.Bildunterschrift anzeigen
Freuen sich über gute Noten für den IVG: Vorstandsvorsitzender Christoph Büscher (r.) und Geschäftsführer Johannes Welsch.
22.06.2015

Die Arbeit des Industrieverbands Garten (IVG) wird von 97 Prozent seiner Mitglieder als gut oder sehr gut bewertet. Der Verband befragt seine Mitgliedsunternehmen alle zwei Jahre in einer anonymen Erhebung.
Die Mitglieder schätzen bei der Arbeit des Verbandes insbesondere das aktuelle und fundierte Zahlenmaterial. So liefert ihnen der IVG regelmäßig relevante Daten zu Themen wie E-Commerce, Marktforschung und Verbraucherverhalten. 80 Prozent bewerteten dieses Angebot mit gut oder sehr gut.
Auch der Dialog mit Naturschutzgruppen, Handel und Politik ist aus Sicht der Unternehmen ein wichtiger Tätigkeitsbereich. Insbesondere bei kritischen Themen wie dem Bienenschutz-Projekt oder der Glyphosat-Frage steht der Verband in direktem Kontakt mit den jeweiligen Anspruchsgruppen. Der Verband lege "Wert auf einen regelmäßigen und offenen Austausch mit allen Beteiligten. Nur so können wir etwas erreichen", sagt Johannes Welsch, Geschäftsführer des IVG.
Positiv fielen die Bewertungen auch in den Bereichen Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit aus. So erhielt beispielsweise der IVG-Medientag Garten von 95 Prozent der Befragten die Bestnoten gut und sehr gut. Mit knapp 87 Prozent guten Bewertungen verbucht der IVG auch seine noch neue Veranstaltung, das IVG-Forum Gartenmarkt, als Erfolg.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch