Sagaflor und Egesa-Zookauf

Die Garten- und Zooevent zieht deutlich mehr Besucher an

Mehr Besucher gerade auch aus den Reihen der Nicht-Mitglieder sind in diesem Jahr nach Kassel gekommen.
Mehr Besucher gerade auch aus den Reihen der Nicht-Mitglieder sind in diesem Jahr nach Kassel gekommen.
29.09.2015

Die Garten- und Zooevent verzeichnete in diesem Jahr ein deutliches Besucherplus. Rund 4.500 Besucher sind am vergangenen Wochenende, 26. und 27. September, zu der Messe nach Kassel gekommen, die von den Fachhandelskooperationen Sagaflor und Egesa-Zookauf gemeinsam veranstaltet wird. Deutlich gestiegen ist auch der Anteil der Besucher, die keiner der beiden Kooperationen angehören; er hat ein Drittel der Gesamtbesucherzahl ausgemacht.
Der Anstieg der Besucherzahlen und ein positives Feedback aus den Reihen der Aussteller zeigen nach Ansicht der Veranstalter, dass die Garten- und Zooevent als nationale Messeplattform der Branchen Garten- und Zoofachhandel angesehen wird und in diesem Jahr die einzige Messe mit einer bundesweiten Relevanz war.
Die 17. Garten- und Zooevent findet am letzten Septemberwochenende am 24. und 25. September 2016 in Kassel statt.
Die veranstaltenden Fachhandelskooperationen – hier der Stand der Sagaflor – informieren ihre Mitglieder in Kassel über neue Leistungen und Konzepte der Zentralen.
Die veranstaltenden Fachhandelskooperationen – hier der Stand der Sagaflor – informieren ihre Mitglieder in Kassel über neue Leistungen und Konzepte der Zentralen.
Die veranstaltenden Fachhandelskooperationen – hier der Stand der Egesa-Zookauf – informieren ihre Mitglieder in Kassel über neue Leistungen und Konzepte der Zentralen.
Die veranstaltenden Fachhandelskooperationen – hier der Stand der Egesa-Zookauf – informieren ihre Mitglieder in Kassel über neue Leistungen und Konzepte der Zentralen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch