GfK-Konsumklima

Die Stimmung der Verbraucher lässt nach

Auch wenn der Indikator Anschaffungsneigung zuletzt etwas geschwächelt hat: Die Konsumfreude der Deutschen ist ungebrochen.Bildunterschrift anzeigen
Auch wenn der Indikator Anschaffungsneigung zuletzt etwas geschwächelt hat: Die Konsumfreude der Deutschen ist ungebrochen.
28.10.2015

Das Konsumklima in Deutschland geht im Oktober zum dritten Mal in Folge leicht zurück, stellt die Marktforschungsgesellschaft GfK in ihrer regelmäßigen Befragung fest. Lediglich einer der drei Indikatoren, die Einkommenserwartung, hält ihr Niveau aus dem September. Dagegen werden die Konjunkturerwartungen der Verbraucher und ihre Anschaffungsneigung schlechter. Allerdings sei, betonen die Marktforscher, die Konsumfreude in Deutschland nach wie vor sehr ausgeprägt. Das Niveau der Anschaffungsneigung ist trotz des leichten Verlusts überaus hoch, auch wenn der Indikator nur noch geringfügig über dem entsprechenden Vorjahreswert liegt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch