BHB-Kongress

DIY-Lifetime-Award an Helmut Aurenz vergeben

Helmut Aurenz im Kreis der Gratulanten gestern Abend in Kasse. Die Laudatio hatte Thomas Bruch (l.) gehalten.
Bildunterschrift anzeigen
Helmut Aurenz im Kreis der Gratulanten gestern Abend in Kasse. Die Laudatio hatte Thomas Bruch (l.) gehalten.
03.12.2015

Senator h. c. Helmut Aurenz, Gründer von ASB Grünland, ist gestern mit dem DIY-Lifetime-Award ausgezeichnet worden. Die Verleihung im Rahmen des Internationalen BHB-Kongresses fand in der Documentahalle in Kassel statt. Die Laudatio auf den zehnten Träger des vom BHB und dem Dähne Verlag vergebenen Ehrenpreises hielt Thomas Bruch, Mitglied der Geschäftsleitung von Globus. Er stellte dabei seine persönliche Beziehung zu Aurenz, den er als einen Pionier der grünen Branche im Einzelhandel bezeichnete, in den Mittelpunkt. Schon während der Rede gab es langen Beifall.
Der BHB-Kongress, der heute zu Ende geht, ist so gut besucht wie schon seit fünf Jahren nicht. Rund 550 Teilnehmer aus Handel, Industrie und Dienstleistung sind nach Kassel gekommen. Auch am heutigen zweiten Tag ist der Vortragssaal noch gut gefüllt.
Helmut Aurenz ist der zehnte Preisträger des DIY-Lifetime-Award.
Helmut Aurenz ist der zehnte Preisträger des DIY-Lifetime-Award.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch