Testwarenkorb

Hornbach schneidet beim Berliner Preisvergleich am besten ab

Lokaler Preisvergleich in Berlin: Bei Hornbach kostete der Musterwarenkorb am wenigsten.Bildunterschrift anzeigen
Lokaler Preisvergleich in Berlin: Bei Hornbach kostete der Musterwarenkorb am wenigsten.

In einem auf Berlin begrenzten Preisvergleich hat Hornbach als der günstigste Baumarkt abgeschnitten. Das Internetportal Vergleich.org hat dafür einen Testwarenkorb mit 30 Produkten aus den Kategorien Werkzeug, Malerbedarf, Garten und Sanitärbereich, darunter sowohl gängige Marken- als auch Eigenmarkenprodukte, in fünf Filialen herangezogen.
Hornbach kann mit 277,41 € insgesamt das günstigste Angebot vorweisen. Es folgt Bauhaus mit 280,41 €. Toom war mit 318,12 € deutlich teurer - ein Aufpreis von 14,7 Prozent gegenüber dem Testsieger. Auf dem letzten Platz landet Hellweg. Mit 319,07 € war der Rechnungsbetrag 15 Prozent höher als bei Hornbach.
Besonders bei Markenprodukten klafft die Preisspanne weit auseinander, haben die Testkäufer festgestellt. Für die identische Schlagbohrmaschine PSB 750 RCE von Bosch zahlte man bei Hellweg und Toom 99,99 €. Bei Hornbach kostete das Produkt dagegen nur 72,70 €, also 27,3 Prozent weniger.
Die Wandfarbe Alpinaweiß in der 10- bzw. 11-Liter-Verpackung hat Toom war mit 4,00 € pro Liter Farbe am günstigsten angeboten. An zweiter Stelle folgt Hornbach mit 4,15 € pro Liter.
Beim tesa Malerkrepp erreichten die Preisunterschiede bis zu 18 Prozent zwischen den günstigsten (4,65 € bei Hornbach und Bauhaus) und dem teuersten Anbieter (5,49 € bei Hellweg).
Unterschiede gibt es auch bei den Produktsparten: Hornbach war im Test bei Werkzeug und Gartenbedarf am günstigsten, Bauhaus bei Malerbedarf und im Sanitärbereich.
Der Link zum Vergleichstest:
https://www.vergleich.org/guenstigster-baumarkt/
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch