Hornbach

Aktien fielen nach Gewinnwarnung im zweistelligen Prozentbereich

Die Hornbach-Aktien fielen nach einer Gewinnwarnung im zweistelligen Prozentbereich.Bildunterschrift anzeigen
Die Hornbach-Aktien fielen nach einer Gewinnwarnung im zweistelligen Prozentbereich.
11.12.2015

Die Warnung vor enttäuschenden Jahresergebnissen hat die Aktien der Hornbach Baumarkt AG und der Muttergesellschaft Hornbach Holding am Donnerstag unter Druck gesetzt. Im SDax rutschten die Hornbach Holding-Aktien um über 18 Prozent ab. Die Papiere der ebenfalls in dem Index gelisteten Hornbach Baumarkt AG verloren elf Prozent. Wie gestern gemeldet, rechnet Hornbach wegen steigender Kosten und niedrigeren Handelsspannen bei den Baumärkten in Deutschland mit Rückgängen beim Betriebsergebnis (Ebit) im laufenden Geschäftsjahr. Nach einer DPA-Meldung seien dafür ein schlechterer Produktmix und Anlaufkosten im Zusammenhang mit dem Webshop verantwortlich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch