Geschäftsjahr 2015

Bosch erstmals über 70 Milliarden

27.01.2016

Die Bosch-Gruppe erzielte nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2015 erstmals einen Umsatz von über 70 Mrd. €. Das Unternehmen konnte die Erlöse im vergangenen Jahr um rund zehn Prozent1 steigern. Auch die Ertragslage hat sich weiter verbessert. Das Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (EBIT) inklusive Sondereffekte liegt bei rund fünf Mrd. €. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis beträgt rund 4,5 Mrd. €. Die operative EBIT-Rendite liegt mit rund 6,5 Prozent über dem vergleichbaren Wert des Vorjahres. Eigenkapitalquote und Liquidität bleiben trotz der Milliardenakquisitionen der BSH Hausgeräte GmbH und der Robert Bosch Automotive Steering GmbH unverändert hoch.
Für die weltweite Konjunktur erwartet Bosch 2016 eine Steigerung um 2,8 Prozent. Trotz erheblicher Investitionen in die Zukunftssicherung sollen auch Ergebnis und operative Umsatzrendite weiter verbessert werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch