Treffen in Düsseldorf

Im Einzelhandel der Eurobaustoff hat vor allem der Garten zugelegt

Eurobaustoff-Geschäftsführer Hartmut Möller konnte auf dem Einzelhandelstreffen der Kooperation rund 200 Teilnehmer begrüßen.Bildunterschrift anzeigen
Eurobaustoff-Geschäftsführer Hartmut Möller konnte auf dem Einzelhandelstreffen der Kooperation rund 200 Teilnehmer begrüßen.
03.02.2016

Der Einzelhandelsumsatz der Eurobaustoff-Gesellschafter, die einen Dienstleistungsvertrag mit der Zentrale haben, ist 2015 um 5,54 Prozent gestiegen. Am besten entwickelt haben sich die Gartensortimente, die zweistellig gewachsen sind. Diese Zahlen wurden auf dem 26. Einzelhandelstreffen der Eurobaustoff in Düsseldorf genannt, zu dem rund 200 Teilnehmer angereist sind.
Geschäftsführer Hartmut Möller sprach in seiner Rede unter anderem an, dass derzeit 13 Eurobaustoff-Gesellschafter auch Mitglied der EMV-Profi sind. Käme in diesem Jahr die Fusion von EMV-Profi und Baustoffring wirklich zustande, so müssten sich diese Gesellschafter entscheiden, welcher Kooperation sie angehören wollen, sagte Möller.
Das Einzelhandelstreffen der Eurobaustoff gibt es seit 1991, damals noch unter dem späteren Fusionspartner Interpares-Mobau. Das erste Treffen nach dem Zusammenschluss mit der Interbaustoff fand 2005 statt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch