Übernahme

Aus Havells Sylvania wird Feilo Sylvania

18.02.2016

Die Übernahme ist abgeschlossen: Der chinesische Beleuchtungshersteller Shanghai Feilo Acoustics Co. Ltd. (Feilo) hält nunmehr 80 Prozent der Anteile an Havells Sylvania (Sylvania). Der Lampen- und Leuchtenhersteller mit seinen Produktmarken Concord, Lumiance und Sylvania wird in Feilo Sylvania umfirmieren.
Die Kooperation mit Feilo soll Sylvania in die Lage versetzen, eine weltweit führende Position auf dem Beleuchtungsmarkt einzunehmen. Feilo bietet dazu die erweiterten technischen und absatzpolitischen Ressourcen, von denen Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner sowie das Unternehmen selbst profitieren sollen. "Mit der nun abgeschlossenen Übernahme eröffnen sich für alle Beteiligten neue Möglichkeiten. Als marktorientiertes Unternehmen sind wir so gut aufgestellt, dass wir die hochgesteckten Expansionsziele mit Shanghai Feilo erreichen können", kommentiert Christian Schraft, Global CEO Feilo Sylvania.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch