GfK-Konsumklima

Konsumlaune ungebrochen, Einkommenserwartungen steigend

"Die Konsumlaune der deutschen Verbraucher bleibt weiter ungebrochen." Das ist vielleicht der für den Handel wichtigste Satz aus dem Februar-Ergebnis der regelmäßigen Konsumklimastudie der GfK. Denn die Anschaffungsneigung weist im Februar exakt den gleichen Wert wie im Vormonat auf. Spürbar zugelegt hat der Konsumklima-Indikator Einkommenserwartung, der zuletzt leicht verloren hatte. Lediglich die Konjunkturerwartung, der dritte Indikator, lag leicht unter den Januar-Werten. Unter dem Strich heißt das, dass sich die Stimmung der Verbraucher im Februar trotz Terrorgefahr, Flüchtlingsdebatte und Nervosität an den Aktienmärkten leicht verbessert hat
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch