Erfolg für DIY-Boulevard

Freude über eine gute Internationale Eisenwarenmesse

Ein voller Erfolg war der erstmals aufgebaute DIY Boulevard in Halle 5.1.
Bildunterschrift anzeigen
Ein voller Erfolg war der erstmals aufgebaute DIY Boulevard in Halle 5.1.

Rund 44.000 Fachbesucher aus 124 Ländern (Schätzungen des letzten Messetages mit einbezogen) und damit vergleichbar viele Besucher wie vor zwei Jahren besuchten die diesjährige Internationale Eisenwarenmesse in Köln, die gestern zu Ende ging. "Wir freuen uns über das hervorragende Ergebnis der Messe. Ein absolutes Highlight war der DIY-Boulevard. Die Stände waren hoch frequentiert", bilanzierte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse.
Konstanter Auslandsanteil
Rund 2.670 Anbieter aus 55 Ländern präsentierten sich den internationalen Fachbesuchern auf der auf drei Tage verkürzten Messe. Der Auslandsanteil blieb mit 86 Prozent auf konstant hohem Niveau. In einer unabhängigen Ausstellerbefragung äußerten sich über 67 Prozent sehr zufrieden oder zufrieden über die Qualität der Fachbesucher. Und rund 75 Prozent gaben an, dass sie mit der Erreichung ihrer Besuchsziele insgesamt sehr zufrieden oder zufrieden waren.
Der BHB zeigt sich mit dem Messeverlauf sehr zufrieden
"Wir hatten diesmal anders als bei den vergangenen Messen an allen Tagen enormen Zulauf bei uns am Stand. Natürlich führen wir dies auf den DIY-Boulevard zurück, der bei allen Beteiligten - Ausstellern wie auch Einkäufern - großen Zuspruch fand und so etwas wie eine Sogwirkung ausübte", beurteilte Dr. Peter Wüst, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Heimwerken, Bauen und Garten e. V. (BHB) das neue Format. Auch die Verdichtung der Messe bewertete er positiv: "Da auch der Sonntag ein extrem besucherstarker Messetag war, wird unsere Einschätzung bestätigt, dass die Konzentration der Eisenwarenmesse auf drei Tage die richtige Entscheidung ist. Natürlich ist aber diese Veranstaltung nur ein Schritt in die richtige Richtung des Ausbaus und der Positionierung der Messe als wesentliche Fachmesse der Home-Improvement-Branche."
Bereits zum dritten Mal wurden auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln die Eisen Awards verliehen.
Bereits zum dritten Mal wurden auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln die Eisen Awards verliehen.
Auch der E-Commerce war erstmals mit eigenen Standformaten in Köln vertreten.
Auch der E-Commerce war erstmals mit eigenen Standformaten in Köln vertreten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch