Aktueller Buchungsstand

Koelnmesse zieht positive Halbzeitbilanz für die Spoga+Gafa

Optimistisch blickt die Koelnmesse auf die kommende Spoga+Gafa.Bildunterschrift anzeigen
Optimistisch blickt die Koelnmesse auf die kommende Spoga+Gafa.
10.03.2016

Knapp sechs Monate vor der Spoga+Gafa vom 4. bis zum 5. September 2016 zieht die Koelnmesse eine positive Halbzeitbilanz zum Buchungsstand. Derzeit sind über 90 Prozent der geplanten Ausstellungsfläche vermietet. Das entspricht einem Plus von zehn Prozent im Vergleich zum Anmeldestand zum Vorjahreszeitpunkt. Mit Anmeldungen aus 49 Ländern liegt die internationale Gartenmesse auch in puncto Internationalität auf Kurs, heißt es aus Köln.
Aus dem starken Segment Gartenmöbel nennt die Messegesellschaft zum Beispiel die Firmen Dekovries, Glatz, Hartman, Kettler, Nardi, Scancom, Sieger und Zebra als Aussteller. Im Bereich Dekoration stellen unter anderem Edelman (EFSA), Emsa, Elho, Esschert Design (EFSA), Kaemingk (EFSA), Keter, Lechuza, Scheurich und Soendgen aus. Teilnehmer wie Barbecook, Landmann, Napoleon, Outdoorchef, Rösle oder Weber werden im Grillsegment genannt. Mit den Landgard Pflanzen-Ordertagen, Dieter Denzer Staudenvertrieb, Patzer, Romberg oder Selecta-Klemm sind auch das lebende Grün und Neuheiten rund um Biochemie und Erden vertreten. Aus dem Bereich Gartengeräte haben zum Beispiel Birchmeier, Briggs&Stratton, Freund-Victoria, Gloria, Mesto/Felco, Solo und Tielbürger ihre Teilnahme zugesagt. Im Rahmen des Gemeinschaftsstands IVG-Power-Place werden GGP, Mogatec/Ikra, MTD//Wolf-Garten/CubCadet und SABO vertreten sein. In den Angebotsbereichen Wassertechnik, Gartenausstattung sowie Sport und Spiel stellen unter anderem Bestway, Biohort, BM-Massivholz, Fitt, Happy People, Hozelock oder Intex aus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch