Auch Einfamilienhäuser

Genehmigungen im Wohnbau steigen um mehr als acht Prozent

Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist 2015 um 8,1 Prozent gestiegen. Foto: LBSBildunterschrift anzeigen
Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist 2015 um 8,1 Prozent gestiegen. Foto: LBS
23.03.2016

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland rund 308.700 Wohnungen und damit 8,4 Prozent mehr genehmigt als 2014. In fast dieser Höhe - um 8,1 Prozent - sind die Genehmigungen für Einfamilienhäuser gestiegen (95.300). Bei den Zweifamilienhäusern gab es ein Plus von 5,3 Prozent, so das Statistische Bundesamt (Destatis). Deutlich nach oben gegangen sind die Genehmigungen für Modernisierungen. Die Zahl der genehmigten Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden hat um 20,4 Prozent auf 40.600 zugelegt.
Die komplette Genehmigungsstatistik 2015 sowie der vorangegangenen Jahre seit 2002 finden Sie in der diyonline.de-Rubrik Statistik/Weitere Kennzahlen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch