suki.international

„Networking“ bescherte gutes Ergebnis

suki.international
19.04.2016

"Die Eisenwarenmesse bescherte uns viele neue Kontakte und unsere Entscheidung, den Stand als 'Networking-Area' auf dem DIY Boulevard zu nutzen, war richtig", sagt Sebastian Laus, Geschäftsführer der suki.international GmbH. Das suki-Team konnte gezieltes 'Networking' betreiben. Die Gespräche am Stand fokussierten sich -- neben den suki-Sortimenten -- auch auf das moderne Servicepaket und die Logistik. "Die Messeresonanz zeigt, dass die nationalen und internationalen Kunden unser Leitmotiv "...we think consumer" annehmen." www.suki.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch