Im Juni in Schwerte

Synlog-Tag beschäftigt sich mit Kooperationen in der Logistik

Der Synlog-Tag 2016 findet wieder in der Rohrmeisterei in Schwerte statt.Bildunterschrift anzeigen
Der Synlog-Tag 2016 findet wieder in der Rohrmeisterei in Schwerte statt.
22.04.2016

Komplexität, Kosten und Kooperation sind die wesentlichen Einflussgrößen der Branchenlogistik. Der dritte Punkt - Ansätze und Erfahrungen mit Kooperationsmodellen in der Handels- und Herstellerlogistik - steht beim diesjährigen Synlog-Tag im Mittelpunkt. Die Veranstaltung, zu der die Logistikkooperation der Baumarkt- und Gartenbranche einlädt, findet am 14. Juni 2016 wieder in der Rohrmeisterei Schwerte statt.
Eine Expertin des Fraunhofer Instituts FIML wird dort den Status Quo von Kooperationen in der Handelslogistik vorstellen. Über Supply-Chain-Kooperationen auf Herstellerseite referiert ein Vertreter von DAW.
GLS Germany, der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste und GS1 Germany berichten von den Herausforderungen und Lösungsansätze von Branchenkooperationen.
Ein Themenschwerpunkt des Synlog-Tags ist die Verpackung im Zusammenspiel zwischen Hersteller, Handel und Kunde. Experten von Thimm Consulting stellen ihn unter Aspekten der Kosten, Komplexität und Kooperation dar.
Praxisorientierte Lösungsvorschläge vermitteln die Vorträge über Kooperationen entlang der Lieferkette der Firmen Wilckens Farben, Dachser und CLI Contract.Synlog ist eine gemeinsame Initiative des Herstellerverbandes Haus & Garten und des Industrieverbands Garten (IVG).
Kontakt: Markus Schering, Leitung Synlog, mschering@synlog.org. Eine Online-Anmeldung ist unter www.synlog.org/synlogtag2016 möglich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch