Markenstrategie

Weber-Stephen erhält den German Brand Award 2016

"Mit unserer Markenstrategie liegen wir genau richtig": Frank Miedaner (l.), Geschäftsführer Weber-Stephen Deutschland, hat den German Brand Award 2016 entgegengenommen.Bildunterschrift anzeigen
"Mit unserer Markenstrategie liegen wir genau richtig": Frank Miedaner (l.), Geschäftsführer Weber-Stephen Deutschland, hat den German Brand Award 2016 entgegengenommen.
20.06.2016

Weber-Stephen ist mit einem German Brand Award 2016 in der Kategorie "Industry Excellence in Branding" ausgezeichnet worden. Damit würdigte die Jury Weber als eine der Top-Marken Deutschlands, der es gelungen ist, den Grill vom praktischen Tool zum kultigen Lifestyle-Produkt aufsteigen zu lassen. Frank Miedaner, Geschäftsführer Weber-Stephen Deutschland, hat den Preis im Rahmen eines Galaabends in Berlin entgegengenommen. Diese Goldauszeichnung sei "der beste Beweis dafür, dass wir mit unserer Markenstrategie genau richtig liegen", sagte er.In der Wettbewerbsklasse "Industry Excellence in Branding" erhielten die besten Produkt- und Unternehmensmarken aus insgesamt 34 Branchen eine Auszeichnung. Weber-Stephen konnte mit seiner hohen Wiedererkennbarkeit und Originalität sowie mit seiner stringenten Markenarbeit auf allen Kanälen überzeugen. Der Grillexperte hatte seine Bewerbung für den Award gemeinsam mit der Kreativagentur Fuenfwerken Design AG eingereicht. Diese hat maßgeblich am Aufbau der Marke Weber in Deutschland mitgewirkt. Initiator des Wettbewerbs ist der Rat für Formgebung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch