CrefoZert

Schulz Farben für außergewöhnlich gute Bonität ausgezeichnet

Firmengründer Dieter Schulz (r.) und Geschäftsführer Andreas Spies (l.) nahmen das Zertifikat von Nelson Rodrigues von Creditreform entgegen.Bildunterschrift anzeigen
Firmengründer Dieter Schulz (r.) und Geschäftsführer Andreas Spies (l.) nahmen das Zertifikat von Nelson Rodrigues von Creditreform entgegen.
13.07.2016

Die Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH, Langenlonsheim, ist von der Creditreform mit dem Zertifikat CrefoZert ausgezeichnet worden und zählt damit in der Region zu den Top-Unternehmen, die eine außergewöhnliche gute Bonität und finanzielle Stabilität aufweisen. "Über die Auszeichnung CrefoZert freuen wir uns im besonderen Maße, denn sie beweist, dass unser Unternehmen stabil und nachhaltig gewirtschaftet hat und unsere Kunden, Lieferanten, Kreditgeber sowie Mitarbeiter auf uns zählen können", sagt Dieter Schulz, Firmengründer und Vorsitzender des Beirats des Farbenherstellers.
Basis der Zertifizierung war eine professionelle Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform AG. Ebenso flossen bei der Prüfung aktuelle Daten der Wirtschaftsauskunft, Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Unternehmens sowie eine persönliche Risikomanagement-Befragung der Geschäftsführer durch einen Creditreform-Experten mit ein. Das Unternehmen werde auch künftig außer in effizientere Organisationsstrukturen sowie Prozessoptimierungen "gezielt in unsere IT-Infrastruktur, Warenlogistik und Produktionsanlagen investieren", sagte Andreas Spies, der gemeinsam mit Michael Schulz als Geschäftsführer das Unternehmen führt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch