Vertriebskanal DIY

Gardena-Mähroboter haben mehr als 50 Prozent Marktanteil

Sascha Menges (r.), President der Gardena Division im Husqvarna-Konzern, und Vertriebschef Tobias M. Koerner sind zufrieden mit der Entwicklung von Gardena im vergangenen Jahr.
Bildunterschrift anzeigen
Sascha Menges (r.), President der Gardena Division im Husqvarna-Konzern, und Vertriebschef Tobias M. Koerner sind zufrieden mit der Entwicklung von Gardena im vergangenen Jahr.
04.08.2016

Der im Vertriebskanal Baumarkt meistverkaufte Robotermäher in Jahr 2015 war der Gardena R40Li. Der Hersteller hatte mit seinen Mährobotern im vergangenen Jahr in deutschen Baumärkten einen Marktanteil gemessen am Umsatz von mehr als 50 Prozent. Auf einer Pressekonferenz gestern in Ulm zeigten sich Sascha Menges, President der Gardena Division im Husqvarna-Konzern, und Tobias M. Koerner, Vice President Global Sales, sehr zufrieden mit der Entwicklung in diesem Produktsegment. "Der Mähroboter wird mittelfristig das normale Rasenmähen, wie wir es bislang kennen, ersetzen", ist Koerner überzeugt. "Wir sind erst am Anfang." Für Gardena sei diese Produktgruppe ein wesentlicher Treiber.
Es handle sich um einen extrem dynamischen Markt, erläuterte Koerner. Seinen Angaben zufolge ist der Gesamtmarkt dieser Geräte in Deutschland im Vertriebskanal DIY 2015 wertmäßig um 150 Prozent gewachsen. Für Gardena sind außer Deutschland vor allem Schweden und die Schweiz sehr wichtige Märkte für Mähroboter.
Das Unternehmen wird in diesem Bereich für die Saison ein neues Zubehörsortiment auf den Markt bringen. Einen Schwerpunkt wird Gardena 2017 auf sein neues Produktportfolio zum Thema City Gardening legen, für das unter anderem eine neue Balkon-Box herauskommen wird. Zahlreiche Neuprodukte wird es außerdem in weiteren Sortimentsbereichen wie Smart Garden System, Rasenmäher, Spritzen und Brausen oder Heckenscheren geben.
Außerdem gibt es eine markante Erweiterung bei der Endverbrauchermarke McCulloch, die ebenfalls zur Husqvarna-Gruppe gehört. Hatte das Sortiment bislang lediglich Benzin-betriebene Geräte umfasst, so kommen nun vier Akku-Gartenwerkzeuge hinzu.
Gardena geht mit einem neuen Angebotsportfolio in die Stadt und kommt auf den Balkon.
Gardena geht mit einem neuen Angebotsportfolio in die Stadt und kommt auf den Balkon.
Für das Thema City Gardening hat Gardena originelle Palettendisplays entwickelt.
Für das Thema City Gardening hat Gardena originelle Palettendisplays entwickelt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch