Pflanzgefäße aus Kunststoff

Fiskars verkauft Ebertsankey an die Elho-Gruppe

Mit einem großen Stand war Elho auch in diesem Jahr wieder auf der Spoga+Gafa vertreten.Bildunterschrift anzeigen
Mit einem großen Stand war Elho auch in diesem Jahr wieder auf der Spoga+Gafa vertreten.
14.09.2016

Über ihre Tochter Good(s) Factory übernimmt die niederländische Elho-Gruppe von Fiskars in Deutschland dessen Geschäft mit Kunststoffpflanzgefäßen unter der Marke Ebertsankey. Die Transaktion soll zum 1. Januar 2017 erfolgen. Der Verkauf ermögliche es Fiskars, sich stärker auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, teilt das finnische Unternehmen mit.
Die Elho Group ist über Good(s) Factory im Basissegment von Kunststofftöpfen mit Marken wie Easy Day, Yours und Wow und mit Elho im mittleren bis Premiumsegment aktiv. Die Übernahme von Ebertsankey passe optimal in die Strategie von Good(s) Factory, um die Marktführerposition im Basissegment von Kunststofftöpfen in Europa aufzubauen, heißt es bei Elho. Die Marke Ebertsankey soll erhalten bleiben. Ebertsankey ist seit mehr als 65 Jahren im Bereich Kunststofftöpfe aktiv, das in Familienbesitz befindliche Unternehmen Elho seit mehr als 50 Jahren.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch