Hagebau führt

Nur drei Baumärkte mit ihren Online-Shops unter den Top 100

Die Top 10 Online-Shops in Deutschland laut EHI und Statista.
Die Top 10 Online-Shops in Deutschland laut EHI und Statista.
20.09.2016

Lediglich drei Baumarktbetreiber schaffen es unter die 100 umsatzstärksten Online-Shops in Deutschland. Mit deutlichem Abstand führt dabei die Hagebau.
Das Ranking beruht auf der Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016" vom EHI Retail Institute und dem Portal Statista. Es beziffert den Umsatz von hagebau.de im Jahr 2015 mit 141,9 Mio. €. Damit steht die Hagebau auf Platz 34. Erst auf Rang 65 folgt hornbach.de mit 69,5 Mio. €, obi.de erreicht mit 67,9 Mio. € den 68. Platz. In der Sortimentsrubrik Do it yourself führt die Liste außerdem casando.de des Holzgroßhändlers und Eurobaustoff-Gesellschafters Holz-Richter auf Platz 77 mit 60,9 Mio. € auf.
Den gesamten Umsatz der 100 größten deutschen E-Commerce-Händler - mit physischen Gütern - gibt die Studie für 2015 mit 24,4 Mrd. € an. Verglichen mit den Onlineumsätzen im Jahr 2014 (21,6 Mrd. €) bedeutet dies eine Umsatzsteigerung von gut 13 Prozent.
Der Löwenanteil des deutschen Onlineumsatzes fällt erneut auf die Top drei: Amazon.de (7,8 Mrd. €), Otto.de (2,3 Mrd. €) und Zalando.de (1,0 Mrd. €) erzielen gemeinsam mehr als elf Mrd. € Umsatz - das ist annähernd so viel wie die Shops auf den Rängen 4 bis 100 zusammen. Diese hohe Konzentration nimmt über die letzten Jahre weiter zu.
Die Top 10 Online-Shops in Österreich laut EHI und Statista.
Die Top 10 Online-Shops in Österreich laut EHI und Statista.
Die Top 10 Online-Shops in der Schweiz laut EHI und Statista.
Die Top 10 Online-Shops in der Schweiz laut EHI und Statista.
Die Top 100 Online-Shops in Deutschland laut EHI und Statista.
Die Top 100 Online-Shops in Deutschland laut EHI und Statista.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch