Hagebau

Gondert geht – in 15 Monaten

Heribert Gondert scheidet Ende 2017 aus der Geschäftsführung der Hagebau aus.Bildunterschrift anzeigen
Heribert Gondert scheidet Ende 2017 aus der Geschäftsführung der Hagebau aus.
17.10.2016

Heribert Gondert, Sprecher der Geschäftsführung der Hagebau KG, scheidet zum 31. Dezember 2017 aus der Geschäftsführung aus. Für die darauf folgenden zwei Jahre, bis Ende 2019, wird er dem Unternehmen beratend zur Seite stehen.
"Ich habe versucht, einen idealen Zeitpunkt zum Ausscheiden aus der Geschäftsführung zu finden und mir die Entscheidung nicht leicht gemacht", sagt Heribert Gondert zu seinem Ausscheiden aus der Hagebau-Geschäftsführung. "Mit dem Termin Ende 2017 und der sich anschließenden beratenden Tätigkeit denke ich, eine für die Hagebau und für meine persönliche Zukunftsplanung optimale Lösung gefunden zu haben. Die wichtige Phase des strukturellen Veränderungsprozesses, der die Hagebau auch für die Zukunft wettbewerbsfähig, leistungsstark und erfolgreich machen wird, werde ich somit als Geschäftsführer und als Berater weiterhin mitgestalten. Dies gelingt, ohne meine private Planung für die Zeit nach der Hagebau vernachlässigen zu müssen."
Über die Entscheidung des Hagebau-Aufsichtsrats zur Besetzung der Geschäftsführer-Position ab 2018 soll zu einem späteren Zeitpunkt informiert werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch