Marktentwicklung

Gardinen, Sicht- und Sonnenschutz mit dynamischem Wachstum

10.01.2017

Der Markt für Gardinen-, Sicht- und Sonnenschutz entwickelt sich gut. Allein rund 14 Mio. vermarktete Fenstereinheiten (plus 4,2 Prozent) stärkten das dynamische Wachstum der Branche, das Marketmedia24 für 2016 auf plus 5,6 Prozent beziffert. Damit ist dieser Markt gut 2,9 Mrd. € zu Endverbraucherpreisen wert. Und die Prognose verspricht eine Verstetigung des Wachstums.Die Marktdaten für Gardinen, Sicht- und Sonnenschutz kennen für das Jahr 2016 fast nur Gewinner. Denn gegenüber dem Vorjahr haben bis auf den gewirkten Gardinenstoff alle Teilmärkte zugelegt. So erwirtschaftete allein die größte Warengruppe - die konfektionierten Gardinen - ein Umsatzplus von 7,7 Prozent. Auch das zweitwichtigste Produkt, die Rollos, profitierten von der gestiegenen Nachfrage mit einem Umsatzplus von 4,3 Prozent.
Aber nicht nur die Rechnung "mehr Fenster gleich mehr Gardinen" hat dazu beigetragen. "Das verdichtete Bauen, immer größer werdende Glasflächen schenken wie der generell spürbare Wunsch nach Wärme, Geborgenheit und individueller Raumgestaltung den Fensterkleidern neue Aufmerksamkeit", so Sonja Koschel, Inhaberin von Marketmedia24.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch