Licht

Philips Lighting mit neuem CEO

Nach fünf Jahren als CEO des DACH-Marktes wird Roger Karner (l.) in die USA berufen.
Nach fünf Jahren als CEO des DACH-Marktes wird Roger Karner (l.) in die USA berufen.
20.01.2017

Nach fünf Jahren als CEO des DACH-Marktes wird Roger Karner von Eric Rondolat (Global CEO Philips Lighting) in die USA berufen, um dort den größten Markt für Philips Lighting ab 1.3.2017 zu übernehmen. Die Market Group Amerikas wird als eine der bedeutendsten Regionen neu strukturiert und in drei Märkte (US, Canada und LatAm) unterteilt. Unter Karner soll der US-Markt in eine neue Wachstumsphase geführt werden. Für ihn übernimmt Karsten Vierke (44) zum 1.3.2017 die Position des CEO für den DACH-Markt. Seine Geschäftsführertätigkeiten umfassen den Geschäftsführer der Philips Lighting GmbH in Deutschland, der Philips Lighting Austria GmbH und der Philips Lighting Switzerland AG. Vierke verantwortet in seiner neuen Funktion den weltweit drittgrößten Markt bei Philips Lighting und soll die strategische Entwicklung sowie das Wachstum der DACH-Region weiter vorantreiben.
Seine Position wird Karsten Vierke (44) übernehmen.
Seine Position wird Karsten Vierke (44) übernehmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch