Logistik

IDS erneut mit Sendungs- und Umsatzplus

01.03.2017

Mit einer Steigerung um 3,7 Prozent auf 12,93 Mio. Sendungen ist die Stückgutkooperation IDS Logistik im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter auf hohem Niveau gewachsen. Eine deutliche Steigerung verzeichnete das deutsche Stückgutnetz erneut in der Privatkundenzustellung. Der Umsatz der Kooperation erhöhte sich um 1,1 Prozent auf 1,87 Mrd. €. "Seit 2010 haben wir unser Sendungsvolumen um rund 40 Prozent gesteigert, und das mit jährlich konstant stabilen Zuwächsen", freut sich Dr. Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS Logistik GmbH.Für das aktuelle Geschäftsjahr stellt sich IDS auf ein schwieriger werdendes Marktumfeld ein: Der Stückgutmarkt hänge stark von der konjunkturellen Entwicklung ab. Auch wenn die deutsche Wirtschaft unverändert stabil wachse, seien die Auswirkungen des Brexits, der Entwicklungen in einigen europäischen Ländern und der politischen Veränderungen in den USA noch nicht absehbar. "Ebenso verhalten wie die Prognosen für die deutsche Wirtschaft sind wir deshalb auch mit unserer Vorausschau für das Jahr 2017. Aktuell erwarten wir eine leichte Steigerung der Sendungsmengen von ein bis zwei Prozent", sagt Michael Bargl.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch