Haushaltsartikel

Wrede-Gruppe 2016 erfolgreich

Die Wrede-Gruppe, zu der auch der Geschäftsbereich Haushaltsartikel mit der keeeper-Gruppe (zuvor OKT-Gruppe) zählt, wächst weiter.Bildunterschrift anzeigen
Die Wrede-Gruppe, zu der auch der Geschäftsbereich Haushaltsartikel mit der keeeper-Gruppe (zuvor OKT-Gruppe) zählt, wächst weiter.
16.03.2017

Die Wrede-Gruppe, zu der auch der Geschäftsbereich Haushaltsartikel mit der Keeeper-Gruppe (zuvor OKT-Gruppe) zählt, führte im Geschäftsjahr 2016 ihren Wachstumskurs fort. Getragen wurde dieser, heißt es in einer Pressemitteilung, von den beiden Geschäftsbereichen "Dekorative Oberflächen" und "Haushaltsartikel". Der Gesamtumsatz stieg danach auf einen historischen Höchstwert von 401 Mio. €. Das entspricht einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr um sechs Prozent. Seit 2009 habe sich der Umsatz damit annähernd verdoppelt.
Die Gruppe verfügt unverändert über zwölf Produktionsstandorte in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika. Zum Jahresende waren 1.918 Mitarbeiter (+ acht Prozent gegenüber Vorjahr) beschäftigt, davon 577 in Deutschland (Vorjahr 543). Neben den deutschen Standorten entfiel das Mitarbeiterwachstum insbesondere auf die Werke in Polen, Brasilien und Malaysia.
Der Geschäftsbereich Haushaltsartikel mit der Keeeper-Gruppe steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 2016 um vier Prozent auf erstmals über 70 Mio. €. Haupttreiber für dieses Wachstum war erneut der deutsche Heimatmarkt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch