Koelnmesse

Spoga+Gafa meldet verbesserten Buchungsstand

Auf der Spoga+Gafa Anfang September in Köln trifft sich die internationale Garten- und Freizeitbranche.Bildunterschrift anzeigen
Auf der Spoga+Gafa Anfang September in Köln trifft sich die internationale Garten- und Freizeitbranche.
24.03.2017

Gut ein halbes Jahr vor der Spoga+Gafa meldet die Koelnmesse einen aus ihrer Sicht exzellenten Buchungsstand: 94 Prozent der geplanten Fläche sind bereits gebucht. Damit erreicht das "Halbzeitergebnis" im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt ein Plus von vier Prozent. Für die international führende Gartenmesse vom 3. bis zum 5. September 2017 liegen Anmeldungen aus 50 Ländern vor. Alle vier Segmente garden living, garden creation & care, garden bbq und garden unique sind dabei nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ schon jetzt stark aufgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung.
Im größten Angebotssegment garden living werden unter anderem folgende Unternehmen ihre Neuheiten präsenteren: Deroma, Elho, Emsa, Hartman, Keter, Lechuza, MWH und Scheurich. Mit ihren Produkten rund um Gartenanlage und Pflege wie Werkzeuge, Gartenmaschinen sowie weiterem Zubehör verstärken unter anderem folgenden Aussteller den Bereich garden creation & care: Biohort, BM-Massivholz, Briggs & Stratton, Fitt, Freund Victoria, Hozelock und Stiga. Aus dem Bereich lebendes Grün werden unter anderem Fleuroselect, Heidezüchtung Kurt Kramer, die Landgard mit ihren Pflanzen-Ordertagen, Selecta One und zu Jeddeloh vertreten sein. Im Angebotssegment garden bbq haben sich unter anderem Barbecook, Broil Chef, Cadac, Char-Broil, Campingaz, Outdoorchef, Landmann, Rösle und Weber-Stephen angekündigt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch